Operative restrukturierung

Die operative Restrukturierung ist eine Alternative für ein Unternehmen, das keine Probleme mit der Bilanz hat, sondern mit seinem Geschäfts- oder Finanzierungsmodell.
Die operative Restrukturierung ist eine Alternative für ein Unternehmen, das keine Probleme mit der Bilanz hat, sondern mit seinem Geschäfts- oder Finanzierungsmodell.
Erik M Gabrielsson

Bei einer operativen Restrukturierung geht es gewöhnlich darum, das Unternehmen zu überprüfen, wobei zum Beispiel die Leitung des Unternehmens unter die Lupe genommen wird, die Einkaufsstrategien untersucht werden oder ob die Struktur der Kapitalbindung verändert wurde. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass die Frage des Eigentümers mit auf den Tisch kommt.

Auch reine technische Produktionsverbesserungen werden in der operativen Restrukturierung mit einbezogen, jedoch von technischen Ratgebern ausgeführt. Die technischen Maßnahmen können natürlich in unendlichen Varianten auftreten, zielen aber fast immer auf Produktionsverbesserungen ab.

Auch reine technische Produktionsverbesserungen werden in der operativen Restrukturierung mit einbezogen, jedoch von technischen Ratgebern ausgeführt. Die technischen Maßnahmen können natürlich in unendlichen Varianten auftreten, zielen aber fast immer auf Produktionsverbesserungen ab.
Erik M Gabrielsson

Welche fragen kann eine operative restrukturierung beinhalten?

Im Einzelfall kann es darum gehen, inwiefern Maschinen ins Eigentum übergehen, gemietet oder geleast werden sollten. Muss der Vorstand verstärkt werden? Müssen die Kredite bei den Kreditgebern neu ausgehandelt werden? Die Liste lässt sich endlos fortführen, wenn man die Probleme betrachtet, die in jedem einzelnen Fall vorliegen können.

Einzig und allein bei der Beschaffung des Kapitals ist die Anwaltskanzlei an der operativen Restrukturierung involviert. Dabei geht es darum, den Kontakt mit Investoren oder Kreditgebern zu vermitteln.

Im Einzelfall kann es darum, gehen inwiefern Maschinen ins Eigentum übergehen, gemietet oder geleast werden sollten. Muss der Vorstand verstärkt werden? Müssen die Kredite bei den Kreditgebern neu ausgehandelt werden?
Erik M Gabrielsson

Unternehmensdoktoren

Die operative Restrukturierung wird gewöhnlich von sogenannten “Unternehmensdoktoren” oder spezialisierten Beratern ausgeführt. Oftmals bieten die Banken und ALMI Hilfe durch solche Berater an. Auch gewisse spezialisierte Wirtschaftsprüfer sind auf diesem Gebiet wirksam und viele der Revisionskanzleien haben eigene Abteilungen, die auf diese Art von Diensten ausgerichtet sind.

Bei einer operativen Restrukturierung kann es gegebenenfalls eine gute Idee sein, mit Ihrer Bank oder Ihrem Rechnungsprüfer Kontakt aufzunehmen. Auch die Anwaltskanzlei kann kontaktiert werden, denn wir haben ein sehr umfangreiches Netzwerk an Verbindungen und können Kontakte zu passenden Beratern für die meisten Branchen und Fachgebiete vermitteln. Dagegen übernimmt das Personal der Anwaltskanzlei keinen Sitz im Vorstand und bildet auch keinen Schattenvorstand.

Maze Advokater logo
Maze Advokater spezialisiert sich gänzlich auf Konkursverwaltung und Finanzierungsfragen.

Maze Advokater KB, info@mazeadvokater.se
VAT (USt-ID): SE969792082601, Org. Nr. (St.-Nr.) 969792-0826, DSGVO.

Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten.